Herzlich willkommen beim Internetauftritt des Verbands !

Wir bedanken uns für Ihr Interesse an der Arbeit des Verbands.

Falls Sie uns Anregungen für Themen u.a. Punkte haben, mit denen wir unseren Internetauftritt noch interessanter gestalten können, sind wir Ihnen dankbar. Verwenden Sie dazu doch die Möglichkeit über "Kontakt" und melden Sie uns solche Dinge.

Gerne dürfen Sie uns auf diesem Weg auch Themen nennen, die Sie bisher im Bereich der Fort- und Weiterbildung vermissen.

Seminarheft 2020 erschienen

Das Heft mit den vom Verband und der Kirchenpflegervereinigung für 2020 vorgesehenen Fortbildungsangeboten liegt vor. Auch die Angebote für den Sekretariatsbereich -verantwortet vom Haus Birkach- finden Sie in diesem Heft.

 

Die Mitglieder erhalten des Heft mit den Verbandsmitteilungen 3/2019. Sie können es  hier  ansehen oder auch herunterladen.

 

 

Neue Telefon- und FAX-Nummer der Geschäftsstelle

Sie erreichen die Geschäftsstelle ab sofort unter folgenden Nummern:

 

                      Telefon:  07473/9227395

                      FAX:        07473/9553945

 

 

Kirchliche Strukturen 2024plus

 

 

Der Ausschuss des Verbandes hat sich in seiner Sitzung vom 30. April mit dem Diskussionspapier (Details s. unten) befasst und eine Stellungnahme dazu abgegeben. Diese können Sie hier nachlesen und auch herunterladen:

                             Stellungnahme des Verbandes zum Diskussionspapier des OKR

 ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Nach der Diskussion in vielen Veranstaltungen und Terminen des Gutachtens der Fa. PwC liegt jetzt ein Diskussionspapier des OKR vor. Dieses wurde durch das Kollegium des OKR frei gegeben und ist jetzt in der Anhörung. Auch unser Verband wurde um eine Stellungnahme gebeten.

Diese wird der Ausschuss in seiner Sitzung am 30. April verabschieden.

Hier können Sie das Diskussionspapier einsehen/lesen und auch herunterladen.

                                Diskussionspapier OKR

Sagen Sie uns Ihre Meinung. Bitte als Email an vvm-fortbildungdontospamme@gowaway.t-online.de.

Viele und weitergehende Informationen finden Sie auch auf der Homepage des Projektes www.2024-plus.de

 

In unserer diesjährigen Mitgliederversammlung am 16. Mai wird das Thema "Kirchliche Strukturen 2024plus" des inhaltliche Schwerpunktthema sein. Dazu ist auch eine Podiumsdiskussion mit Mitgliedern der Landessynode vorgesehen.

 

 

 

Seminarangebote 2020

Die Seminarangebote des Verbandes für 2020 finden Sie jetzt hier unter Veranstaltungen. Auch im Bildungsportal der Landeskirche (www.bildungsportal-kirche.de) finden Sie die Termine.

Beachten Sie bitte die unterschiedlichen Anmeldeadressen !!

Zu den Tagesseminaren können Sie sich auch ohne Formular mit Email anmelden (vvm-fortbildung@t-online.de).

Verband der Verwaltungsmitarbeiterinnen und Verwaltungsmitarbeiter der Evang. Landeskirche in Württemberg

Fortbildungsangebote und weitere Termine

  • Meldungen aus der Landeskirche

  • 21.01.20 | Im Handumdrehen durch die Bibel

    Die Bibel bewegt - und zwar im wörtlichen Sinne: Bei interaktiven Seminaren unter dem Motto „Tour durch die Bibel“ können sich die Teilnehmer mit Hilfe von Bewegungen durch die einzelnen Teile der Heiligen Schrift „navigieren“. Ortstermin in Hohenhaslach bei Sachsenheim.

    mehr

  • 20.01.20 | Klinikseelsorge: Zuhören in der Not

    Sie begleitet Menschen in schweren Situationen: Zu Besuch bei einer Seelsorgerin im Stuttgarter Marienhospital. Am 22. Januar unterzeichnen Landesbischof Dr. h. c. Frank Otfried July und Bischof Dr. Gebhard Fürst eine Rahmenvereinbarung über die ökumenische Zusammenarbeit in der Klinikseelsorge.

    mehr

  • 18.01.20 | Sabine Foth soll Präsidentin werden

    Die bei der Kirchenwahl im Dezember gewählten Synodalen haben die konstituierende Sitzung der Landessynode am 15. Februar vorbereitet. Bei ihrer Klausurtagung in Bad Boll nominierten sie am Samstag, 18. Januar, die Kandidatinnen und Kandidaten für das Präsidium sowie die Synoden-Ausschüsse. Sabine Foth soll Präsidentin werden.

    mehr